header

Erneut fand vom 19. Oktober bis 18. November in der Caritas Sozialstation St. Laurentius ein Kurs zur Betreuung von Menschen mit dementieller Erkrankung statt.

Unser diesjährige „Gottesdienst des Dankens und Gedenkens“ fand am Sonntag, 8. November,in der Pfarrkirche St. Bartholomäus in Leutershausen statt.

Freuen konnten sich die Löhriether Musiker/innen über ein gelungenes Geburtstagefest, verbunden mit dem Kreismusikfest und dem Städt. Bläsertreffen im Frühjahr des Jahres. Diese Freude teilten sie sehr gerne mit den Verantwortlichen der Caritas-Sozialstation St. Laurentius in Bad Neustadt, denen sie einen Spendenscheck über 500 EURO überreichten.

Das Qualitätsmanagement im Pflegedienst ist in der Öffentlichkeit mittlerweile kein Novum mehr. Allzu viele Berichte in den Medien und Sendungen im Fernsehen setzen sich mit diesem Thema auseinander. Da werden vor allem Senioreneinrichtungen unter die Lupe genommen. Und es wird hinterfragt, ob die Kontrollen gewährleistet sind, und wie es mit Betreuungsleistungen aussieht.

Fortbildungen unserer Mitarbeiter –

Ein besonders schöner Brauch ist das Verteilen des Laurentius-Brotes. Es wurde früher gesegnet und am Sterbetag des Heiligen, dem 10. August, an Arme, Bedürftigeoder Kranke verteilt.

Kursleiterin Frau Samland, ausgebildete Altenpflegerin mit Weiterbildung zur  Lehrerin für Pflegeberufe –

Nach einigen Jahren führte uns der Weg wieder nach Maria Bildhausen.

Die Delegierten der Kirchenstiftungen aus dem großen Einzugsbereichs der Caritas Sozialstation St. Laurentius trafen sich in der Laurentiusstube, um gemeinsam das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und einen Blick in die Zukunft zu wagen

Insgesamt 14 Damen und Herren haben am Kurs „Häusliche Krankenpflege“ bei der Caritas Sozialstation St. Laurentius teilgenommen.

Am Pflegeentlastungstag gibt es viele Möglichkeiten, den Nachmittag nach Lust und Laune zu gestalten, wie zum Beispiel hier beim „Mensch ärgere Dich nicht“.

­