header

Bad Neustadt   Peter Steinmüller, Inhaber des gleichnamigen Autohauses in Windshausen, ist auch Jagdpächter in einem Revier bei Rödelmaier.

Kürzlich hat er seinen Metzger aus erlegten Wildschweinen spezielle Wildscheinsalami herstellen lassen, um diese einem guten Zweck zuzuführen. Insgesamt 50 Würste spendete Peter Steinmüller als Anerkennung an alle Pflegemitarbeiterinnen der Sozialstation St. Laurentius Bad Neustadt e. V. Diese seien tagtäglich mit ihren Dienstfahrzeugen aus dem Autohaus Steinmüller unterwegs, und das unter erschwerten Umständen in der Corona-Pandemie, so der Spender.

Die Sozialstation freute sich über die unerwartete Lieferung der Spezialität aus der Rhön.

­