header

Sparkassen-Mitarbeiter spenden für die Sozialstation

Ein unerwartetes und schönes Weihnachtsgeschenk machten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse Bad Neustadt a.d.S. der Sozialstation St. Laurentius.

Annette Illig, Personalratsvorsitzende, kam mit einem großen Scheck über 1.000 Euro in die Sozialstation und überraschte den ersten Vorsitzenden Alois Heinisch und Pflegedienstleiter Bruno Kleinhenz mit dem Geldpräsent. Annette Illig betonte, dass sich ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die quasi „aus ihrem eigenen Geldbeutel heraus“ gespendet haben, sich für die Sozialstation entschieden haben, damit die Spende vielen Menschen zu Gute komme. Im Hinblick auf den geplanten Bau einer Tagespflege waren sich Bruno Kleinhenz und Alois Heinisch dahingehend einig, dass das Geld für einen Herrgottswinkel verwendet wird. Ihr Dank geht an alle Beschäftigten der Sparkasse, die persönlichen zu Gunsten der Sozialstation gespendet haben.                

­